Prothetik

Fehlen Zähne, benötigen Sie Zahnersatz, um wieder die volle Funktion Ihres Kausystems zu erreichen. Die Verdauung beginnt bereits im Mund mit der sorgfältigen Zerkleinerung der Speisen und der beginnenden enzymatischen Aufbereitung durch die Einspeichelung. Können Sie also nur halbzerkautes Essen schlucken, sind Folgeschäden vorprogrammiert.

Je nach Zahl und Position der noch vorhandenen Zähne sind unterschiedlichste Lösungen denkbar:
Konventionelle Brücken lassen sich häufig mit Implantaten vermeiden, statt herausnehmbaren Zahnersatz lassen sich festsitzende Zähne verwirklichen.
Besonders sinnvoll ist oftmals eine so genannte Pfeilervermehrung mittels Implantaten, so dass statische und funktionelle Regeln erst korrekt befolgt werden können.

Da der Zahnersatz über viele Jahre funktionieren muss, sollte hier eine besondere Kosten- Nutzenabwägung vorgenommen werden. Auch hier, kommt wieder unser synoptischer Therapieansatz zum Tragen. Wir beraten Sie gerne.

Wir lassen unsere zahntechnischen Arbeiten ausschließlich von deutschen Meisterlaboren fertigen, mit denen wir schon über Jahre zusammenarbeiten. Auch ausländische Teilfertigungen, etwa in China oder Thailand, etc. lehnen wir ab. Natürlich gibt es auch dort geschickte Hände, aber die Herstellung von hochpräziser Zahntechnik setzt einen systematischen Arbeitsprozess voraus, wie er erst durch langjährige Zusammenarbeit möglich ist.

Mögliche Fehlerquellen sind uns bekannt. Fehler werden durch unser internes Qualitätsmanagement aufgedeckt. Alle Fertigungsstufen werden ergebnisorientiert kontrolliert.

Individuelle Gestaltung ist nur durch Ortspräsenz möglich!

Unser zahntechnischer Partner ist in den Behandlungsprozess zur Farbauswahl, Zahnstellung und Zahnform integriert, so dass wir Ihren Ansprüchen und Vorstellungen an Ästhetik gerecht werden.

Wer weder auf Individualität noch auf hohe Präzision und damit auf lange Haltbarkeit Wert legt, kann mit ausländischem Zahnersatz Geld sparen. Aber nicht auf Dauer!