Füllungstherapie

Plastische Füllungen

Wir verwenden bewährte und biologisch unbedenkliche Alternativen zum Amalgam. In Frage kommen hier die so genannten Composites, die Sie sich als flüssige Keramik vorstellen können.

 

Nichtplastische Füllungen

Sehr große Füllungen lassen sich gegebenenfalls nicht mehr plastisch versorgen, so dass laborgefertigter Ersatz notwendig wird.

Als Möglichkeiten gibt es:

Material Haltbarkeit Optik Kosten
GOLD ++++ sichtbar mittel
PRESSKERAMIK + unsichtbar höher
CEREC-KERAMIKFÜLLUNG + unsichtbar mittel

 

Bild:
Digitale Abformung und CAD/CAM Keramikfüllungen.
(Cerec-Keramikfüllungen)

 

Wünschen Sie eine Amalgamsanierung, können wir eine Ausleitung unter ärztlicher Kontrolle vermitteln.